agbs

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Stand 05 / 2016
_____________________________________
Haftungsausschluss für Seminarzentrum Lichtwolke - siehe Abschnitt 1
_____________________________________
Haftungsausschluss für Ausbildungszentrum Michael Drechsler - siehe Abschnitt 2
______________________________________
und bei dem jeweiligen Seminaranbieter auf der Homepage einsehbar.

Haftungsausschluss für Seminarzentrum Lichtwolke
Abschnitt 1
1. Jeder Seminarteilnehmer entscheidet wie weit er sich auf die angebotenen Prozesse einlässt und ist für sich selbst verantwortlich. Für Sach- und Personenschäden während der Seminarteilnahme wird nicht vom Veranstalter gehaftet. Auch übernehmen die Veranstalter keinerlei Haftung für evtluelle auftauchende gesundheitliche Probleme oder Störungen im Zusammenhang mit der Ausbildung. Die Teilnehmer sollten in jeder Hinsicht für sich Selbst verantwortlich sein. Im Krankheitsfall sollte eigenverantwortlich ein Arzt, Heilpraktiker oder Therapeut aufgesucht werden.
2. Für alle Seminare ist für die Teilnahme eine schriftliche Anmeldung - Internet / Post / Fax erforderlich.
3. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie ein schriftliche (Email od. per Post) Kursbestätigung mit allen weiteren Infos.

4. Die Seminargebühr ist nach jeweiligen Veranstalter Zahlungsbedingungen zu bezahlen.

5. Sollten Sie unvorhergesehen an der Teilnahme verhindert sein, so verständigen Sie uns bitte sofort, denn damit ermöglichen Sie weiteren Interessenten die Teilnahme an diesem Seminar. Die Anmeldung ist verbindlich.
6. Rücktritt - es gelten die jeweiligen AGB´s der Veranstalter.
____
gilt f. Seminarzentrum Lichtwolke
Ein Rücktritt vom Seminar ist bis 14 Tage vor Seminarbeginn kostenfrei. Danach werden 50 % der Seminargebühren fällig, oder Sie bringen einen Ersatzteilnehmer.

7. Erscheint der Teilnehmer nicht zum Seminar, ohne einer schriftlichen Abmeldung, bleibt die Rechnungsforderung zu 100% bestehen. Es gilt der Posteingang beim Veranstalter.

8. Sollte ein Seminar nicht stattfinden können, werden die Teilnehmer so rechtzeitig wie möglich benachrichtigt und die gesamte Seminarzahlung wird erstattet.
Die Absage kann telefonisch oder schriftlich erfolgen.

9. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Wichtiger Hinweis!
Ihre Anmeldung wird per E-Mail an den Veranstalter gesendet. Die Firma WeSeW@ der Betreiber vom Verbund der Dorntherapeuten haftet nicht für Schäden, Serverausfälle oder andere Fehler die bei der Nutzung dieses Systems entstehen können.
____________________________________________________________________________
Abschnitt 2
Haftungsausschluss für Ausbildungszentrum Michael Drechsler

Teilnahmebedingungen Dorn/Breuss-Seminare:
Ein Vertrag auf Teilnahme an einer Seminarveranstaltung kommt durch Ausfüllen und Absenden des Anmeldeformulars in elektronischer Form seitens des Kunden zustande. Nach verbindlicher Anmeldung erhält der Seminarteilnehmer von uns eine Anmeldebestätigung per E-Mail oder per Post.
Kommt der Kurs nicht zustande erhält der Teilnehmer die volle Anzahlung bzw. bereits geleistete Seminargebühren zurück. Weitere Ansprüche gegenüber dem Veranstalter sind ausgeschlossen. Sagt der Teilnehmer den Kurs bis zwei Wochen vor Beginn ab wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 25,00 berechnet. Bei Absage ab der zweiten Woche bis eine Woche vor Beginn sind es 50% der Seminargebühr und bei späterer Absage oder Nichterscheinen ist die volle Kursgebühr zu entrichten (sofern der Platz nicht an einen anderen Teilnehmer vergeben werden kann).Ausnahmen sind plötzliche, nicht vorhersehbare Krankheiten oder Folgen von Unfällen (bestätigt durch ein ärztliches Attest), die eine Teilnahme am Unterricht nicht zulassen. In diesem Fall wird nur die Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 25,00 berechnet. Krankheiten, die vor der Anmeldung bekannt sind und eine Teilnahme bzw. eine Fortsetzung des Seminars nicht gewährleisten könnten, müssen unbedingt vor Vertragsabschluss mitgeteilt werden. Brechen Sie das Seminar vorzeitig ab, berechtigt dies nicht zur Rückerstattung der Seminargebühr (auch nicht anteilig). Jeder Teilnehmer trägt durch seine freiwillige Teilnahme an dem Kurs die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen. Für eventuell verursachte Schäden kommt er selbst auf und stellt den Seminarleiter von allen Haftungsansprüchen frei. Kurz vor Seminarbeginn wird zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften eine Teilnehmerliste an alle Seminarteilnehmer versendet. Sollten Sie mit der Weitergabe Ihrer Adressdaten an andere Teilnehmer nicht einverstanden sein, benachrichtigen Sie uns bitte entsprechend.

Teilnahmebedingungen Honigmassageseminare:
Ein Vertrag auf Teilnahme an einer Seminarveranstaltung kommt durch Ausfüllen und Absenden des Anmeldeformulars in elektronischer Form seitens des Kunden zustande. Nach verbindlicher Anmeldung erhält der Seminarteilnehmer von uns eine Anmeldebestätigung per E-Mail oder per Post.
Kommt der Kurs nicht zustande erhält der Teilnehmer die volle Anzahlung bzw. bereits geleistete Seminargebühren zurück. Weitere Ansprüche gegenüber dem Veranstalter sind ausgeschlossen. Sagt der Teilnehmer den den Kurs bis zwei Wochen vor Beginn ab wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 20,00 berechnet. Bei Absage ab der zweiten Woche bis eine Woche vor Beginn sind es 50% der Seminargebühr und bei späterer Absage oder Nichterscheinen ist die volle Kursgebühr zu entrichten (sofern der Platz nicht an einen anderen Teilnehmer vergeben werden kann).Ausnahmen sind plötzliche, nicht vorhersehbare Krankheiten oder Folgen von Unfällen (bestätigt durch ein ärztliches Attest), die eine Teilnahme am Unterricht nicht zulassen. In diesem Fall wird nur die Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 20,00 berechnet. Krankheiten, die vor der Anmeldung bekannt sind und eine Teilnahme bzw. eine Fortsetzung des Seminars nicht gewährleisten könnten, müssen unbedingt vor Vertragsabschluss mitgeteilt werden. Brechen Sie das Seminar vorzeitig ab, berechtigt dies nicht zur Rückerstattung der Seminargebühr (auch nicht anteilig). Jeder Teilnehmer trägt durch seine freiwillige Teilnahme an dem Kurs die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen. Für eventuell verursachte Schäden kommt er selbst auf und stellt den Seminarleiter von allen Haftungsansprüchen frei. Kurz vor Seminarbeginn wird zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften eine Teilnehmerliste an alle Seminarteilnehmer versendet. Sollten Sie mit der Weitergabe Ihrer Adressdaten an andere Teilnehmer nicht einverstanden sein, benachrichtigen Sie uns bitte entsprechend.